Nach dem Verkauf

Nach dem Verkauf

Die erste Zeit war gewöhnungsbedürftig.
Nun musste ich die Firma nicht mehr morgens vor 7 Uhr auf- und spät abends wieder zusperren. Jetzt war zum ersten Mal Zeit für andere Dinge.
Zunächst befasste ich mich jedoch mit den vielen Schreiben von Kunden und Kollegen.
Ich wusste zwar, dass ich ein großes Ansehen in der Branche genoss, und so stimmte mich mancher Brief zwar glücklich, doch auch gleichzeitig ein wenig traurig. Es fühlte sich an, als hätte ich jemanden verlassen oder im Stich gelassen. Einige der schönen Erinnerungsschreiben gebe ich hier wieder, als Abschluss dieses Hauptteils meiner Geschichte.